Wassercheck: Leitungswasser testen lassen

Wassercheck

Trinkbares Wasser ist das Elixier des Lebens. Umso wichtiger ist es, dass es erhalten wird.
Allerdings endet die Verantwortung für die Qualität des gelieferten Wassers an der Uhr im Keller: Ab hier beginnt die Verantwortung des Eigentümers und daher sollte man darüber nachdenken, das eigene Wasser durch ein Wassercheck prüfen zu lassen.



Ein Wassercheck kann die Qualität des eigenen Wassers und womöglich das der Mieter geprüft werden.

Überall und Nirgendwo gibt es nicht

Der Planet hängt unauflöslich miteinander zusammen. Wenn wir hier zu viel Wasser verbrauchen, wird es in anderen Teilen der Erde unweigerlich zu wenig davon geben. Das aber wird zu weiteren Kriegen und Migrationsbewegungen führen, welche auch unsere Länder irgendwann überfordern werden.
Wir müssen also darüber nachdenken, wie wir sinnvoll mit Wasser umgehen und es nicht vergiften, – denn an anderen Orten ist es knapp, was uns wiederum treffen wird.

In neuen Häusern

In einem neuen Haus ist das Problem zunächst die Qualität der Leitungen: Frisch gelegte Rohre aus Kupfer können, vor allem, wenn es sich um billige Produkte aus Asien handelt, zu viele Schwermetalle absondern. Dies bedroht Dich zunächst selbst, dazu allerdings bedroht es auch Deine Umwelt, denn vergiftetes Grundwasser wird letzten Endes zu einem Problem für die Allgemeinheit.

Wassercheck

Ist ein Wassercheck wirklich notwenidig?

Eine Wasseranalyse bei INLABO bedeutet einen Test, welcher bis zu 38 Prüfwerte umfasst.

Was wird geprüft:

  • Mineralstoffe
  • Salze
  • Bakterien
  • Schwermetalle

Die Prüfung gibt Dir so die Auskunft darüber, ob Du gesundes und umweltverträgliches Wasser verbrauchst oder ob Du womöglich Deinen Vermieter informieren solltest, dass hier ein Problem vorliegt.

In alten Häusern

Altbauten sind schick. Sie sind auch gefragt und begehrt. In den Rohren von Altbauten finden sich indes gerne Rückstände von Blei oder Eisen, dazu natürlich auch von Kupfer. Um Dich selbst und auch den Rest der Welt vor diesen Abwässern zu bewahren, empfiehlt sich eine Prüfung, zum Beispiel durch den empfohlenen Anbieter INLABO.

Besondere Situationen und Abschnitte des Lebens

Eine schwangere Frau trägt ein noch nicht geborenes und extrem empfindliches Lebewesen in sich. Sie soll und darf unter keinen Umständen mit kontaminiertem Waser in Kontakt kommen. Ich gebe Dir auf www.rettediewelt.de die Möglichkeit, sich kostenlos zu informieren und damit gewisse Unannehmlichkeiten auszuschließen, – nähere Informationen im nächsten Kapitel.

Generell

Es gibt Möglichkeiten, sich über die Wichtigkeit gesunden Trinkwassers und die Notwendigkeit sauberer Rohre und Leitungen zu informieren.
In meinem Artikel über den nachhaltigen Umgang mit Wasser kannst Du lernen, wie man etwa mit Wasser und den Leitungen vernünftig umgeht und wie man kontrollieren kann, dass es gesund ist, – nicht nur für Dich selbst, sondern für die ganze Welt.
Im Interesse der eigenen Gesundheit und der Erhaltung des Planeten ist es sicher wichtig und eigentlich einfach, auf sauberes Wasser zu achten.

Dies gilt übrigens nicht nur für Wasser aus der Leitung: Die Verschmutzung der Meere ist eines der größten Risiken der Erde und wird sicher eines Tages Gegenstand eines Artikels auf dieser Seite sein…

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

Schreibe einen Kommentar