Ökologischer Blog – Kann man ökologisch Bloggen?

ökologisch Bloggen

Hallo zusammen, heute möchte ich mal auf das Thema Ökobloggen eingehen, also ökologisch Bloggen – geht das überhaupt?

Wir umweltbewusste Menschen achten auf den Wasserverbrauch beim Duschen, das Hoch- und Runterregeln der Heizung beim verlassen der Wohnung, und wir nehmen Stofftaschen statt böse Plastiktüten mit zum Einkaufen. Was aber macht man als Natur-, Mensch-, und Tierliebhaber beim Bloggen?

Vielleicht kennt der eine oder andere diese Abzeichen in den Sidebars der Blogs und Websites, die auf ein grünes Blog hinweisen, oder Ökostrom betriebenen Server hinweisen. Dies sind Blogs und Websites, die mit grünem Strom betrieben werden.

ökologisch Bloggen

ökologisch Bloggen

Jetzt gehe  ich mit rettediewelt.de aber noch einen Tick weiter und sage, ich möchte auch beim Bloggen selbst auf die Umwelt achten und unseren Planeten so gut wie es geht durch meine Aktivitäten schonen. Dazu gehört natürlich auch der CO2-Ausstoß, den ich durch die Nutzung meines Laptops vorantreibe, allerdings im Energiesparmodus beim Schreiben einschränken kann.

Ich schränke auch den CO2 Ausstoß weiter ein, indem nicht nur für den Server Ökostrom verwendet wird, sondern auch beim Betreiben des Blogs in den eigenen vier Wänden. Muss ich beim Schreiben den Rechner mal kurz verlassen, schaltet er sich sofort in den Standby-Modus.

Mein Arbeitsplatz selbst wird bei dunklen Situationen mit Energiesparlampen beleuchtet, und die Möbel sind keine neue gekauften Einzelstücke aus Regenwaldholz, sondern ein Überbleibsel aus der Jugendzeit meiner Eltern.

Zum Schluss kann ich noch sagen, dass auch die Schreiberin selbst, also ich, überwiegend mit ökologisch angebauten Nahrungsmitteln „angetrieben“ wird ;) All das zusammen lässt schon recht gut ökologisch Bloggen – falls man das überhaupt so sagen kann. Wer noch weitere Stimmen (Blog-Beiträge) zum Thema „Ökobloggen“ lesen möchte – es gibt beim WebmasterFriday eine Zusammenkunft Gleichgesinnter.

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde es auch toll, was du da machst. Auch wenn dein einzelner Beitrag vielleicht nicht viel ausmacht, kann sich eine Menge bewegen, wenn mehr Blogger und Webmaster anfangen, ökologisch zu denken und zu handeln!

Schreibe einen Kommentar