WWF Earth Hour Klimaschutzaktion

Earth Hour

Der WWF ruft zum Earth Hour 2014 auf: Die größte globale Klimaschutzaktion, die es je gab – 29. März 2014, 20:30 – 21:30 Uhr

„Jeder kann Klima“

Der WWF veranstaltet zum 8. Mal den Earth Hour – Aktion, die überall auf der Welt stattfindet um ein so ein Zeichen für mehr Klima- und Umweltschutz zu setzen. Unternehmen, die Politik und alle Menschen sollen für den Schutz unseres Planeten begeistert werden. In vielen Großstädten finden Aktionen und Veranstaltungen statt. Was und wo bei dir in der Nähe für Aktionen laufen, kannst du hier finden.

Earth Hour

Earth Hour

Hier findest du weitere Tipps und Tricks zum Klimaschutz für dein Zuhause.

Neben dem Licht-ausschalten möchte man noch ein wenig weitergehen und in der besagten Stunde was für die Umwelt tun. Jeder kann also einen kleinen Beitrag zur Rettung der Welt beitragen. Denn auch wenn es nur für einen Tag und eine Stunde ist, leistet man mit einer kleinen Aktion einen großen Beitrag.

Der WWF hofft auf viele kleine Lohas, die über die Stunde hinaus zur Rettung unseres Planeten beitragen. Das wäre zum Beispiel der nachhaltige Umgang mit Wasser,

Um den Planeten zu retten, muss man auch mal eine ungewöhnliche Aktion auf die Beine stellen

Red‘ dich nicht raus, mach’s Licht aus!

OK, ich gebe zu, für viele Menschen aus Deutschland und der gleichen Zeitzone ist der Protest an einem Samstag zwischen 20:30 und 21:30 Uhr eine etwas unglückliche Zeit, da dort viele entspannt vorm Fernseher sitzen wollen und schwieriger zum Handeln motiviert werden. Ich hoffe, es machen trotzdem viele mit.

Also, jetzt die Kerzen holen und alles aus machen!

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, ich finde auch, jeder noch so keline Beitrag ist immerhin besser als gar nichts und das summiert sich ganz schön. Hauptsache, man verschließt die Augen vor der Thematik nicht.

    Besten Gruß Hans

    • Hallo Hans,

      vielen Dank für dein Kommentar. Ich denke auch, dass man nicht die Augen davor verschließen sollte. Unschön fand ich die Kommentare zur #earthhour, bei den sich Leute dazu äußerten, dass die besseres zu tun hätten – nämlich an der Spielekonsole spielen.
      Konntest du denn ein paar Nachbarn ausmachen, die ebenfalls bei der Aktion mitgemacht haben?

      Noch einen schönen Sonntag wünsche ich.

      Liebe Grüße
      Kira

  2. Pingback: Was steckt hinter der Umweltbank? - Rette die Welt

Schreibe einen Kommentar