Bio Einweggeschirr

BIO- inweggeschirr

Einweggeschirr ist oftmals praktisch – für Grillpartys, Geburtstagsfeiern zuhause, für Firmenfeste oder diverse Outdoor-Aktivitäten.

BIO- Einweggeschirr

BIO- Einweggeschirr

Es wird ersatzweise für normales Geschirr und Besteck verwendet. Abgesehen davon, dass man sich den Abwasch spart, ist das für gewöhnlich gebräuchliche Einweggeschirr oftmals nicht nur hässlich sondern auch umweltschädlich – denn allzu oft landet das benutzte Plastikgeschirr im Hausmüll, das Material ist nicht recycelbar.

Im schlimmsten Fall wird es nach dem Essen einfach an Ort und Stelle weggeworfen, so dass unnötiger Plastikmüll entsteht, den die Umwelt nicht eigenständig abbauen kann. Das ich von Plastik wenig halte, habe ich ja schon in meinem anderen Artikel zum Plastikverbot beschrieben.

Einweggeschirr für die Umwelt

Von der Firma Prodana gibt es ein besonders umweltschonendes und zugleich praktisches und schönes Einweggeschirr. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2004 spezialisiert auf die Herstellung und Vermarktung von umweltfreundlichen und intelligenten Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen, die zu 100% recycelbar sind. Dabei setzen sie auch auf intelligente Produkte und energieeinsparende sowie umweltfreundliche Ideen.

Unter dem Leitsatz „Think Produce Re Use“ bietet sie unter anderem auch Bio Einweggeschirr in frischen und abwechslungsreichen Designs an. Dieses Einweggeschirr stammt aus einem sehr umfangreichen Sortiment, ist hoch qualitativ und garantiert umweltfreundlich und ressourcenschonend. Zu dem Bio-Einweggeschirr gehören:

  • Teller,
  • Becher,
  • Besteck,
  • Schalen sowie einige Specials, wie beispielsweise
  • Strohhalme,
  • Papiertischdecken und Servietten

 

Für jeden Geschmack und für jeden Anlass ist das richtige Einweggeschirr dabei.

Einweggeschirr ohne Plastik

Einweggeschirr ohne Plastik

Für jeden Anlass das Passende

Prodana legt neben Nachhaltigkeit besonders viel Wert auf außergewöhnliche Designs – fernab von dem gewöhnlichen langweiligen weißen Plastik- und Pappgeschirr aus dem Supermarkt. Das macht sich vor allem bei den Formen, Farben und den unterschiedlichsten Materialien bemerkbar. So gibt es die Bio-Einwegteller zum Beispiel aus:

  • Palmblatt,
  • Zuckerrohr,
  • Papierfaser oder
  • Holz

Und jeder Teller sieht je nach Material besonders aus und kann ganz individuell und dem Anlass entsprechend ausgewählt werden. So sind die Bio Einwegteller beispielsweise im Palmblatt-Design ein ganz besonders schöner Hingucker auf festlicheren Anlässen, wie speziellen Firmenevents oder großen Familienfeiern.

Die Bio-Einwegbecher gibt es ebenfalls in allen möglichen Formen und aus vielerlei Materialien – egal ob für heiße oder kalte Getränke. Eine Besonderheit: Prodana hat sogar Eisbecher und Smoothie-Becher in dem Sortiment für umweltbewusste Kunden. Aus Holz Natur, ummanteltem Holz, Bioplastik oder aus Bambus ist auch Besteck passend zum Einweggeschirr erhältlich.

Die besondere Vielfalt der Produkte und Materialien und die sehr schöne Optik bieten für jeden Anlass das richtige – ohne billig, wenn nicht sogar hässlich auszusehen und unserer Umwelt zu schaden. Mit dem Prodana Bio Einweggeschirr kann man letztendlich nicht nur das Praktische an Einweggeschirr nutzen, sondern vorallem etwas für seine Umwelt tun.

Die Nutzung von umweltfreundlichen Materialen und nachwachsenden Rohstoffen wird immer wichtiger. Prodana geht mit ihrem reichhaltigen Sortiment wie dem Bio Einweggeschirr einen großen Schritt in die richtige Richtung und animiert auch die „Plastikkäufer“ auf nachhaltige Recourcen umzuswitchen.

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

Schreibe einen Kommentar