Nachhaltige Geschenke verschenken

Nachhaltige Geschenke

Ob an Feiertagen wie Weihnachten oder Ostern, zum Geburtstag oder als nette Geste zwischendurch: Nachhaltige Geschenke schenken geht immer!

Nachhaltige Geschenke

Nachhaltige Geschenke

Geschenke sind aus unserem Leben kaum wegzudenken. Mit Geschenken drücken wir aus, dass wir an jemanden gedacht haben und dass er uns wichtig ist. Dabei steht natürlich im Vordergrund, den Geschmack des anderen zu treffen – Worüber könnte er sich freuen?

Diese Überlegungen mit dem Thema Nachhaltigkeit zu vereinbaren, erscheint oft sehr schwer, denn bei nachhaltigen Geschenken denken viele sofort an langweiliges Holzspielzeug und kratzige Socken aus Bio-Wolle.  Aber schließen sich nachhaltige und originelle Geschenke wirklich gegenseitig aus? Von wegen!

Wer sich mit dem Thema beschäftigt, merkt schnell, dass es erstaunlich viele Möglichkeiten für schöne nachhaltige Geschenke gibt. Einerseits trifft das Label „nachhaltig“ auf Öko-Produkte zu, das stimmt zwar. Dass diese aber nicht automatisch langweilig sein müssen, beweisen viele liebevoll gestaltete Online-Shops, die zum Beispiel unbedenkliches Öko-Spielzeug anbieten. Aber auch abseits der Öko-Kategorie gibt es zahlreiche Ideen, nachhaltige Geschenke zu machen, die Freude bereiten.

Gemeinsam verbrachte Zeit ist zum Beispiel nicht nur umweltschonend, sondern kann die Beziehung zwischen zwei Menschen stärken wie kein noch so teures Geschenk. Wie wäre es mit einem selbstgekochten Menü für die Freundin, einem gemeinsamen Ausflug oder einem Gutschein für eine Massage? Eine schöne Idee sind auch Kurse, zum Beispiel an der Volkshochschule, wo der Beschenkte eine neue Sprache oder das Fotografieren lernen kann. Solche Einfälle zeugen wirklich davon, dass sich jemand Gedanken gemacht und nicht nur irgendetwas aus dem Laden gegriffen hat.

Auch selbstgemacht Dinge sind nachhaltig und gleichzeitig persönlich: Wer zum Beispiel Marmelade selbst kocht oder etwas bastelt, schont die Umwelt und kann sich außerdem kreativ austoben.

Was schenkt man aber Menschen, die eigentlich schon alles haben? Die nachhaltige Lösung hierfür: Im Namen des Beschenkten eine Spende machen, zum Beispiel an Kinder in einem Dritte-Welt-Land. Spendenorganisationen gibt es viele und so freuen sich gleich mehrere über das Geschenk für einen guten Zweck.

Ein Jahres-Abo für die Lieblingszeitschrift, einen Baumspar-Vertrag, recycelte Kunst – die Liste an Möglichkeiten ist lang und nachhaltiges Schenken gar nicht so schwer, wie man auf den ersten Blick vielleicht glaubt. Mehrere Geschenk-Ideen, Checklisten, Interviews mit Experten und viele Hintergrundinformationen gibt hier im Ratgeber „Nachhaltig schenken„, der als kostenloses E-Book herunter geladen werden kann.

Nachhaltig schenken Ratgeber Einblick

Nachhaltig schenken Ratgeber Einblick

Nachhaltig schenken eBook

Nachhaltig schenken eBook

Nachhaltige Geschenke Tipps

Nachhaltige Geschenke verschenken

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Upcycling und seine wichtige Bedeutung - Rette die Welt

Schreibe einen Kommentar