Ich schaffe die Energiewende!

Energiewende

Unsere Umwelt und die Sorgen der Energiewende – wir haben ein Problem!

Energiewende

Energiewende Bayern Spiel

In diesem Monat fand grad der Klimagipfel 2014 statt. In den Nachrichten hört man immer wieder von Horrormeldungen. In dem einen Land leiden die Menschen an Dürre und Trockenheit während andere gleich im Nachbarland durch endlose Regenfälle gefährdet sind. 

Noch schlimmer ergeht es jenen, die ihre Heimat wegen des ständig steigenden Meeresspiegels verlassen müssen. Atomkraftwerke sind auch keine Lösung. Sie sind gefährlich und noch immer weiß niemand so genau wohin der ganze Atommüll soll.

Die Energiewende soll es lösen!

Die Energiewende soll es also richten. Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg ist das Abschalten der bayrischen Atomkraftwerke bis zum Jahr 2022. Doch das klingt einfacher als es tatsächlich ist. Denn die dadurch verlorene Energie muss auf anderem Wege produziert werden. Deswegen setzt sich der Freistaat Bayern für den Ausbau erneuerbarer Energien, sowie für energiesparende Technologien ein.

Kannst Du das auch?

Meinst Du, Du könntest die Energiewende bewältigen? Dann beweise es! Das Energiespiel Bayern gibt Dir die Möglichkeit dazu.

Das Spiel beginnt im Jahr 2013. Dir stehen jeweils zum Jahresende 2015, 2017, 2021 und 2022 die Abschaltung eines leistungsstarken Atomkraftwerks bevor. Wenn Du nichts tust, gehen die Lichter aus! Um das zu verhindern musst Du neue Energiequellen erschließen. Diese müssen umweltfreundlich sein.

Außerdem muss das Projekt bezahlbar bleiben und darf die Wirtschaft nicht zu stark belasten. Natürlich benötigst Du auch die Unterstützung Deiner Bevölkerung. Diese drei Säulen:

  • Ökologie,
  • Ökonomie und
  • Soziales

musst Du im Energiespiel Bayern bewältigen. Du bekommst für alle 3 Kategorien Punkte. Sollte eine davon auf 0 Punkte sinken, ist Dein Vorhaben gescheitert! Deswegen ist es wichtig, dass Du immer alle Aspekte des Spiels im Auge behältst.

Um all das zu meistern gibt Dir das Spiel viele Hilfsmittel. So kannst Du auf der Hauptkarte sehen, wo neue Kraftwerke errichtet werden können. Außerdem werden Dir sämtliche in Betrieb befindlichen Kraftwerke und ihre verbleibenden Lebensdauer angezeigt.

Im Menüpunkt Forschung und Entwicklung kannst Du Dich informieren welche Technologien Dir zur Verfügung stehen und welche Du erst noch entwickeln musst, was sie kosten und wie lange es dauert bis sie Dir zur Verfügung stehen. Außerdem steht Dir im Menü Beratung eine Vielzahl mehre Wissenschaftler zur Verfügung, die Dich genau darüber informieren, wie Dein aktueller Stand ist und wie sich Deine Politik in Zukunft auswirken wird.

Über den Reiter Bevölkerung gelangst Du zu einem Überblick über die Ängste und Sorgen der in Bayern lebenden Menschen. Mit Hilfe von Kampagnen kannst Du diese abbauen und sogar zum Positiven wenden! Dafür erhältst Du Auszeichnungen. Allerdings teilt Dir Deine Bevölkerung hier auch lautstark mit, wenn Ihr Dein politischer Kurs nicht passt!

Es gibt viele Lösungsmöglichkeiten um im Energiespiel Bayern zum Ziel zu kommen. Doch wie im echten Leben kostet alles Geld! Über das Menü Finanzen gelangst Du an eine detaillierte Übersicht über Deine Einnahmen und Ausgaben und kannst mögliche Schieflagen Deines Haushalts rechtzeitig erkennen und gegensteuern.

Fange direkt mit der Energiewende an!

Die Registrierung ist schnell und unkompliziert. In maximal zwei Minuten hab ich mich registriert und konnte dann loslegen. Eine Installation auf dem Computer ist dafür nicht notwendig.

Wenn Du dennoch lieber offline spielen möchtest, kannst Du Dir das gesamte Spiel auch auf Deinen PC herunterladen. Eine Installation ist auch hier nicht nötig. So kannst Du das Spiel auch auf Deinem USB Stick mitnehmen und spielen wo immer Du willst.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Veröffentlicht von

www.rettediewelt.de

Hi, ich bin Kira, die Bloggerin dieses Blogs. Erfahre wie Du als Einzelner dazu beitragen kannst unsere Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen. Ich freu mich auf Kommentare und Anregungen von Euch :)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex – nur Vorschlag ein? - Rette die Welt

  2. Pingback: Nachhaltige Investments – Verantwortungsvoll investieren - Rette die Welt

  3. Pingback: Nachhaltige Investments

Schreibe einen Kommentar